Unser Spargel geniesst weitherum einen guten Ruf. Deswegen dürfen wir die besten Restaurants und Feinschmecker beliefern.

 

In enger Zusammenarbeit mit diesen Spitzenköchen präsentieren wir Ihnen hier drei aussergewöhnliche Rezepte zum selber kochen.

 

 

Spargelcremesüppchen

Zutaten
30 gr Mehl
40 gr Butter
600 gr weisser Schmitter Spargel
2 dl trockener Weisswein
2 l Wasser
10 gr Salz
15 gr Zucker
1.5 dl Vollrahm

Muskatnuss
evtl. Rohschinkentranchen



Vorbereitung
Spargeln schälen, anschliessend die Schalen und Rüstabfälle in 2 liter Wasser mit Salz und Zucker sowie 1dl trockenem Weisswein bei leichter Hitze zum Siedepunkt bringen, 10 min ziehen lassen.
Den Spargelfond durch ein Sieb passieren und anschliessend auskühlen lassen. Spargeln in 1cm breite Stücke schneiden und beiseite legen.

Zubereitung
Spargel in Butter anschwitzen, mit Mehl bestäuben und sofort mit dem ausg

 


Serviervorschlag
Servieren Sie die Spargelsuppe mit feinen Rohschinkentranchen auf dem Tellerrand und einer Rahmhaube aus Schlagsahne.

ekühlten Fond ablöschen und unter stetigem Rühren aufkochen. 10 Minuten leicht köcheln lassen und danach im Mixbecher pürieren und durch ein Sieb passieren. Zu Kochende mit Vollrahm verfeinern und mit Salz und wenig Muskatnuss abschmecken.